Impressum

Rechtliche Hinweise:

Verantwortlich für den Inhalt und Inhaber der Seite:

Beauty Royal
Inh. Inke Balleisen
Straße: Heusteigstraße 106
PLZ/Ort: 70180 Stuttgart

Tel.: 0711 - 672 20 37
Fax: 0711 - 672 20 36

Email: contact@beautyroyal.de

HRB: Amtsgericht Stuttgart
UST-IdNr.: DE293718713

Haftungsausschluss:

1. Inhalt des Onlineangebotes:
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links:
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht:
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken sowohl Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses:
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Regelung der Vertragsbedingungen für alle Verträge mit und Lieferungen und sonstigen Leistungen von Beauty Royal, Semigan & Partner GbR Kosmetik & Spa , Neue Weinsteige 8, 70180 Stuttgart, im nachfolgenden „Beauty Royal“ genannt.

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung mit Beauty Royal gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils zum Zeitpunkt der jeweiligen Lieferung und Leistung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Vertragspartners erkennt Beauty Royal nicht an, es sei denn, Beauty Royal hätte der Abweichung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.? Beauty Royal ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einer angemessenen Frist zu ändern oder zu ergänzen. Vor Ablauf der Frist eingehende und ausgeführte Aufträge werden auf Wunsch zu den alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeführt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl in den Geschäftsräumen der Beauty Royal als auch auf der Webseite www.beautyroyal.de jederzeit einsehbar.

2. Angebote und Vertragsschluss
Die Angebote von Beauty Royal sind auf Preislisten in den Behandlungsräumen, auf dem Kundenstopper vor dem Institut, auf der unter Punkt 1 genannten Webseite sowie auf saisonalen Kampagnenbroschüren und Anzeigen einsehbar. Diese sind grundsätzlich unverbindlich und freibleibend. Geringfügige Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den jeweiligen Abbildungen und Beschreibungen sind möglich. Der Vertrag kommt durch Bestellung (Terminreservierung, Gutscheinerwerb) und Annahme (Bestätigung) sowie letztlich auch durch Inanspruchnahme und Erbringung der Leistung bzw. Lieferung zustande.

3. Terminbuchungen und Bestätigungen
Terminbuchungen können persönlich, telefonisch oder schriftlich erfolgen. Insbesondere bei ganz neuen Kunden, die erstmalig die Dienste von Beauty Royal in Anspruch nehmen wollen, kann Beauty Royal zur verbindlichen Buchung eines Termins die ausdrückliche Rückbestätigung verlangen. Dazu kann der Kunde von Beauty Royal um die Bekanntgabe einer gültigen und dem Kunden zugeordneten E-Mailadresse und/oder Fax-Nummer gebeten werden, um die Terminbestätigung zuzustellen. In Einzelfällen, wenn z.B. der Behandlungswert 100,- Euro übersteigt, kann durch Beauty Royal zur Wirksamkeit der Buchung auch eine Anzahlung in Höhe von 50% des Behandlungswertes gefordert werden. Die Terminbuchung kommt verbindlich zustande, wenn der Kunde seinerseits mittels Rückmail oder Faxsendung schriftlich das Datum, die Uhrzeit und die Art der Behandlung bestätigt bzw. wenn – sofern der Fall – die Anzahlung auf dem Bankkonto von Beauty Royal eingeht. Bei Buchungen mit einem Gutschein wird der Kunde gebeten, das auf dem Gutschein vermerkte Datum sowie den Betrag durchzugeben.

4. Terminabsagen
Sollten Kunden einen verbindlich gebuchten Behandlungstermin im Beauty Royal nicht wahrnehmen können, wird der Termin bei rechtzeitiger Absage kostenlos storniert. Die Absage kann schriftlich per E-Mail, Fax oder telefonisch erfolgen. Bei telefonischer Absage gilt der Termin erst dann verbindlich storniert, wenn Beauty Royal die Absage an die vom Kunden angegebene E-Mail Adresse bzw. Fax-Nummer rückbestätigt. Rechtzeitig ist eine Absage dann, wenn sie 24 Stunden vor Beginn des Behandlungstermins bei Beauty Royal eingeht. Wird der Termin in weniger als 24 Stunden vor Behandlungsbeginn abgesagt oder erscheint der Kunde ohne Absage nicht zum gebuchten Behandlungstermin, behält sich Beauty Royal vor, die fällige Behandlungsgebühr als Entschädigung für Material- und Vorbereitungsaufwände in voller Höhe in Rechnung zu stellen. Wurde ein Termin gebucht, bei dem der Kunde einen Gutschein hat, wird dieser Gutschein bei nicht fristgemäßer Stornierung des Termins um 50% des stornierten Buchungswertes vermindert. Bei einem Termin, für die eine Anzahlung getätigt wurde, wird die Anzahlung gutgeschrieben, sofern die Absage mit einer Frist von 24 Stunden erfolgt. Bei Nichteinhaltung der Frist wird die Anzahlung als Entschädigung einbehalten. Beauty Royal behält sich darüber hinaus vor, den Differenzbetrag zum Buchungswert dem Kunden in Rechnung zu stellen.

5. Preise
Alle Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer von derzeit 19%. Die angegebenen Preise gelten vorbehaltlich Preisänderungen. Bestellungen oder Terminbuchungen, die zum Zeitpunkt einer Preiserhöhung bereits bei Beauty Royal eingegangen waren und noch nicht geliefert oder geleistet sind werden zu den alten Preisen ausgeführt. Bei einer Preisreduzierung werden bestehende Aufträge mitberücksichtigt. Bei Postversand von Produkten wird dem Kunden die von der Deutschen Post erhobene Versandgebühr weiterberechnet. Preiskorrekturen von Tippfehlern oder Kalkulationsirrtümern behält sich Beauty Royal vor.

6. Zahlungsarten
Kunden von Beauty Royal haben grundsätzlich die Möglichkeit, Behandlungen, Gutscheine und Produkte mittels EC-Karte oder Barzahlung zu begleichen. Eine Bezahlung mit Kreditkarten ist nicht möglich. Bei Barzahlungen können 200,- und 500,- Euro Banknoten aus Sicherheitsgründen nicht angenommen werden.

7. Behandlungsbeginn und Behandlungsende
Bei Kunden, die um weniger als 15 Minuten zu spät zur gebuchten Behandlung erscheinen, behält sich Beauty Royal vor, die Behandlungszeit zur Sicherstellung des reibungslosen Ablaufes für nachfolgende Behandlungen entsprechend zu verkürzen. Ein Anspruch des Kunden zur Minderung der Behandlungsgebühr ergibt sich daraus nicht. Sollte der Kunde sich entscheiden, die Behandlung nicht ausführen zu lassen, gelten die Regelungen des Paragraphen hinsichtlich Terminabsagen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bei Kunden die um mehr als 15 Minuten zu spät zur gebuchten Behandlung erscheinen behält sich Beauty Royal das Recht vor, den gebuchten Termin als „nicht wahrgenommen“ zu betrachten. Sollte sich der Behandlungsbeginn durch Verschulden von Beauty Royal verschieben, wird die Behandlungszeit entsprechend verlängert. Bei einem durch Beauty Royal verschuldeten verspäteten Beginn von mehr als 15 Minuten wird dem Kunden das Recht eingeräumt, den Behandlungstermin ohne Zusatzkosten umzubuchen. Als Entschädigung wird in diesem Fall ein Sondernachlass von 5% auf die jeweilige Behandlung gewährt. Die angegebenen Behandlungsdauern sind Richtwerte. Diese können individuell abhängig z.B. von der Hautbeschaffenheit, dem allgemeinem Gesundheitszustand, dem Alter des Kunden usw. variieren. Kunden haben grundsätzlich keinen Anspruch auf Entschädigung, Schadenersatz gleich welcher Art aufgrund einer längeren Behandlungsdauer.

8. Behandlungsausführung, Gesundheitliche Beeinträchtigungen
Alle Behandlungen von Beauty Royal werden nach fundierten und methodisch aktuellen Erkenntnissen von professionell ausgebildeten staatlich anerkannten Kosmetikerinnen ausgeführt. Damit keine unerwünschten Effekte während oder nach der Behandlung auftreten ist es unerlässlich, dass Kunden auf Nachfrage vor Beginn der Behandlung Auskunft geben zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen, damit bei der Ausführung der Behandlung gegebenenfalls darauf Rücksicht genommen werden kann. Die Kunden sind verpflichtet, ein bestehendes oder kurze Zeit zurückliegendes gesundheitliches Problem auch selbständig anzuzeigen, sofern von Beauty Royal versäumt wurde, danach zu fragen. Kunden mit erheblichen gesundheitlichen Beschwerden, wie z.B. Herzkreislauferkrankungen, Diabetiker, Bluthochdruck-Patienten und auch Schwangere werden gebeten, vor Behandlungen oder Benutzung der Spa-Einrichtungen von Beauty Royal vorsorglich einen Arzt zu konsultieren. Unter Umständen können bestimmte Behandlungen nicht geeignet sein. Beauty Royal übernimmt keine Verantwortung bei der Entstehung von unerwünschten Effekten die aufgrund nicht angezeigter gesundheitlicher Beeinträchtigungen (z.B. Allergien) eintreten. Dabei ist es nicht wesentlich, ob der Kunde die Beeinträchtigung wissentlich oder unwissentlich verschwiegen hat. Maßgeblich ist, ob die entsprechende Beeinträchtigung für den eingetretenen unerwünschten Effekt ursächlich war oder nicht. Hierzu kann gegebenenfalls im Nachhinein die Diagnose eines sachverständigen Facharztes angefordert werden. Der Kunde stimmt der Untersuchung zu.

9. Kundenpräferenz
Beauty Royal wird sich nach besten Kräften bemühen, die Präferenzen von Kunden hinsichtlich der ausführenden Kosmetikerin zu erfüllen. In manchen Fällen ist die Erfüllung der Präferenz aber leider nicht realisierbar. Dies stellt keinen Grund dafür dar, die Leistung kostenfrei abzulehnen, zu stornieren oder zu verschieben.

10. Bademäntel, Handtücher und Verpflegung
Kunden von Beauty Royal erhalten, abhängig von der gebuchten Behandlung, Bademäntel, Handtücher und Frottee-Slipper zur freien Nutzung in den Räumlichkeiten von Beauty Royal ausgehändigt. Darüber hinaus stehen auch Bodyshampoo und Bodylotion bereit. Ein Wellness-Tee, Kaffee und stilles Mineralwasser stehen ebenfalls kostenfrei zur Erfrischung der Kunden von Beauty Royal bereit.

11. Schmuck und Wertsachen
Kunden von Beauty Royal werden gebeten, Schmuck und Wertsachen zu Hause zu belassen. Für den Fall das Wertgegenstände mitgeführt werden steht es in der Verantwortung der Kunden, diese unter eigener Aufsicht zu bewahren und bei Verlassen der Räumlichkeiten von Beauty Royal wieder mitzunehmen. Für Verluste übernimmt Beauty Royal keine Haftung.

12. Gutscheine
Gutscheine von Beauty Royal haben eine Gültigkeit von einem Jahr ab Kaufdatum. Voraussetzung für die Gültigkeit ist, dass der Kaufpreis für den Gutschein komplett bezahlt wurde. Gutscheine deren kompletter Kaufpreis nicht vor Inanspruchnahme der Leistung durch den Gutscheinbesitzer oder spätestens innerhalb von 10 Tagen ab Bestell- und/oder Versanddatum bei Beauty Royal eingegangen sind, verlieren ihre Gültigkeit. Der Besitzer des Gutscheins hat in diesem Fall keinen Anspruch auf unentgeltliche Leistung. Auch nicht rechtzeitig eingelöste Gutscheine verfallen mit der Folge, dass der Besitzer des Gutscheins ebenfalls keinen Anspruch auf unentgeltliche Leistung geltend machen kann. Bei Gutscheinen besteht kein Rückgaberecht. Der jeweilige Gutscheinwert und auch verbleibende Restwerte können nicht ausgezahlt werden. Für Restbeträge, die sich aus der Differenz des Gutscheinwertes und des Behandlungswertes ergeben, wird auf Wunsch ein Wertgutschein in Höhe des Differenzbetrages ausgestellt. Einzulösende Gutscheine sind nicht mit Sonderangeboten oder sonstigen Rabattabsprachen kombinierbar.

13. Produktbestellungen
Bestellungen für Produkte können persönlich, schriftlich oder telefonisch erfolgen. Bei der verbindlichen Annahme einer Bestellung gelten dieselben Regeln wie für Terminbuchungen. Beauty Royal kann demnach insbesondere bei neuen Kunden vor Annahme einer Bestellung die Rückbestätigung einfordern und eine Anzahlung von bis zu 100% verlangen.

14. Produktlieferungen
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Produkte jeweils ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Für Verzögerungen, die auf dem Postwege entstehen kann Beauty Royal nicht haftbar gemacht werden.

15. Fälligkeit, Zahlung und Verzug
Der komplette Kaufpreis für die bestellten Produkte und Gutscheine sowie die bezogenen Leistungen wird grundsätzlich sofort mit Bestellung oder Leistungserbringung fällig. Der Preis kann per Überweisung auf das Bankkonto von Beauty Royal beglichen oder per EC-Karte oder in Bar in den Räumen von Beauty Royal bezahlt werden. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist Beauty Royal berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls Beauty Royal ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Beauty Royal berechtigt, diesen geltend zu machen.

16. Aufrechnung , Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Beauty Royal anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

17. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Beauty Royal. Sofern der Besteller Unternehmer ist, gelten des Weiteren die folgenden Regelungen: Zugriffe Dritter auf die im Eigentum von Beauty Royal GbR stehenden Waren sind vom Besteller unverzüglich aufzuzeigen. Durch solche Eingriffe entstehende Kosten für eine Drittwiderspruchsklage oder Kosten für eine außer-
prozessuale Freigabe trägt der Besteller. Die aus Weiterverkauf oder sonstigem Rechtsgrund bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen (einschließlich?sämtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent) tritt der Besteller bereits sicherungshalber in vollem Umfang an Beauty Royal ab.

18. Mängelhaftung
Liegt ein von Beauty Royal zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Ist Beauty Royal zur Nacherfüllung wegen Unverhältnismäßigkeit nicht in der Lage oder nicht bereit oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Beauty Royal zu vertreten hat oder schlägt in sonstiger Weise die Nacherfüllung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Beauty Royal haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Insbesondere haftet Beauty Royal nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von Beauty Royal ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofern Beauty Royal fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

19. Anwendbares Recht
Erfüllungsort und Gerichtstand ist Stuttgart. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Unsere AGBs als PDF Dokument:


Webdesign:

Zuständig für das Design und die Umsetzung der Homepage:

GEKES
Inh. Kivanc Semen

Straße: Goethestraße 7
PLZ/Ort: 70825 Korntal-Münchingen

Tel.: 07150 - 301 838
Fax: 07150 - 301 839

Homepage: www.gekes.de